Information zur Vertreterversammlung 2020

Sehr geehrte Vertreterin, sehr geehrter Vertreter,
das Corona-Virus hat unseren Alltag nun schon seit einigen Wochen fest im Griff und verlangt von uns in vielen Bereichen, Gewohnheiten aufzugeben und neue Wege zu gehen. Auch die Wohnungsgenossenschaft Hamborn ist von diesen Veränderungen nicht ganz unberührt geblieben.
Angesichts der von Bund und Land beschlossenen Maßnahmen sind Vertreterversammlungen, also mit physischer Anwesenheit aller Beteiligten, bis auf weiteres leider nicht in der gewohnten Form möglich.

Nach Beratungen zwischen Vorstand, Aufsichtsratsvorsitzendem und des Verbandes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (VdW) ist als neuer Termin für die Vertreterversammlung nun der 16. November 2020 vorgesehen.

Maßgeblich war für uns die Fürsorgepflicht der Genossenschaft gegenüber den Mitgliedern der Versammlung sowie gegenüber unseren Mitarbeitern.

Wie Sie wissen, gehört es im Rahmen einer Vertreterversammlung zu den Aufgaben als Vertreterinnen und Vertreter der Genossenschaft, über die Feststellung des Jahresabschlusses zu entscheiden. Aufgrund der aktuellen Situation sieht das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht jedoch vor, dass Jahresabschlüsse, deren Feststellung im Jahr 2020 erfolgen soll, abweichend von § 48 Abs. 1 Satz 1 Genossenschaftsgesetz durch den Aufsichtsrat festgestellt werden können (Art. 2 § 3 Abs. 3).
Diese vom Gesetzgeber geregelte Sonderkompetenz des Aufsichtsrats bezieht sich jedoch nur auf die Feststellung des Jahresabschlusses. Die Vertreterversammlung behält ihre Zuständigkeit, über die Verwendung des Bilanzgewinns sowie über die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat zu entscheiden.

Aus diesem Grund wird nach jetzigem Stand vor einer abgehaltenen Vertreterversammlung keine Auszahlung der Dividende stattfinden können. Nach der geltenden Regelung können Auseinandersetzungsguthaben jedoch planmäßig ausgezahlt werden, sodass eine mögliche Verzugsthematik hier vermieden werden kann.


Die aktuellen Vertreterinnen und Vertreter 2019 - 2022

Neue VertreterInnen und ErsatzvertreterInnen sind am 29.03.2018 gewählt bzw. wiedergewählt worden. Entsprechend § 30 unserer Satzung sind alle vier Jahre Vertreterwahlen durchzuführen. Nach § 30 Abs. 4 der Satzung ist je 50 angefangene Mitglieder eines Wahlbezirks ein Vertreter zu wählen, so dass insgesamt 77 VertreterInnen zu wählen gewesen sind. Die am 09.04.2018 durch den Wahlvorstand durchgeführte Stimmauszählung führte zu dem erfreulichen Resultat, dass eine Wahlbeteiligung von insgesamt 32,9 % erreicht wurde.

Wir bedanken uns deshalb bei unseren Mitgliedern für die rege Beteiligung an der Wahl, die ein gutes Beispiel gelebter Demokratie ist. In den einzelnen Wahlbezirken wurden folgende Damen und Herren als Vertreter gewählt:

 
Wahlbezirk 1 (Wahlbeteiligung 44 %)
Herr Rainer Nöhles (V)
Herr Thomas Müller (V)
Frau Anke Smeets (V)
Frau Kristina Leliveldt (V)
Herr Roland Arend (V)
Herr Thomas Graf (V)
Herr Michael Brandt (V)
Frau Marthe Lagoda (EV)
Herr Oliver Fürmann (EV)
   
Wahlbezirk 2 (Wahlbeteiligung 29 %)  
Herr Heinz-Michael Bacht (V)
Frau Susanne Rohr (V)
Frau Marita Birnstiel (V)
Frau Gina Göbler (V)
Herr Frank Stratmann (V)
Herr Edwin Walczak (EV)
Frau Karin Wegner (EV)
   
Wahlbezirk 3 (Wahlbeteiligung 34 %)  
Herr Frank Kwiatkowski (V)
Frau Angela Krug (V)
Herr Jürgen Miotke (V)
Frau Susanne Grunow (V)
Frau Lucia Lagoda (V)
Frau Margit Köller (EV)
Herr Michael Meuser (EV)
   
Wahlbezirk 4 (Wahlbeteiligung 42 %)  
Frau Katrin Zöhrer (V)
Herr Dieter Karsten (V)
Frau Margret Scholbach (V)
Herr Hans-Dieter Twardy (V)
Herr Hans-Georg Lütte (V)
Herr Herbert Dudziak (V)
Frau Danijela Cefer (V)
Herr Michael Rehmann (V)
Herr Christoph Czarnecki (V)
Herr Klaus-Hein Speckhardt (EV)
Herr Hermann Pawlowski (EV)
   
Wahlbezirk 6 (Wahlbeteiligung 26 %)  
Herr Rolf Jünemann (V)
Herr Karl-Heinz Vedder (V)
Herr Manfred Becker (V)
Herr Klaus-Dieter Peters (V)
Frau Karla Berner (V)
Herr Hans Halama (V)
Frau Ilknur Kömürcü (V)
 
Wahlbezirk 8 (Wahlbeteiligung 37 %)
Herr Hans-Jürgen Stuckart (V)
Frau Renate Wilde (V)
Frau Ulrike Brackmann (V)
Herr Kristof Köller (EV)
   
Wahlbezirk 9 (Wahlbeteiligung 33 %)  
Frau Christina Morgenroth (V)
Frau Doris Fritz (V)
Herr Helmut Heitmann (V)
Frau Sabine Berndt (V)
Herr Daniel Klein (V)
Herr Albin Tilmanns (EV)
Herr Soner Gönenc (EV)
   
Wahlbezirk 10 (Wahlbeteiligung 26 %)  
Herr Walter Schlagregen (V)
Frau Edith Schröder (V)
Herr Norbert Cox (V)
Herr Manfred Kleinhans (V)
Herr Uwe Schubert (V)
   
Wahlbezirk 11 (Wahlbeteiligung 25 %)  
Herr Heinrich Kahlert (V)
Herr Tobias Kocar (V)
Frau Marita Lambert (V)
Herr Thomas Hellbach (V)
Herr Andreas Schneider (V)
Frau Sabine Lauenburger (V)
Herr Dieter Cappenberg (V)
Frau Carmen Kirchhof (V)
Frau Nicole Spanjard (V)
Herr Martin Rödiger (V)
Herr Marc Ochodlo (V)
Frau Ursula Tings (V)
Herr Ulrich Kretschmer (V)
Frau Stefania Gansel (V)
Frau Doris Gottschalk (V)
Herr Tristan Keusgen (V)
Frau Ursula Savarino (V)
Herr Kurt Massberg (V)
Herr Peter Bubel (V)
Herr Peter Krajewski (V)
Herr Rolf Keuchel (V)
Frau Brigitte Giandomenico (V)
Herr Udo Königshofen (V)
Herr Klaus Zagorny (V)
Frau Nicole Regneri (V)
Frau Evelyn Nickel (V)
Herr Wolfgang Schimmel (V)
Frau Kerstin Hausmann (V)
Frau Anette Weirauch (V)
Herr Ulli Overländer (V)
Herr Pierre Voß (EV)
Frau Claudia Sochatzy (EV)